Volksmusik Blog

volksmusik-blog.renesenn.de

Gitarrentrio

November 2022

Kommet, ihr Hirten
als kostenlose Online-Lektion

Aus dem Notenbuch »Zur Weihnachtszeit« – Fünf Spielstücke für Gitarre solo, leicht bis mittelschwer und zwei Spielstücke optional für Gitarrenduo.

» Altbairische Gitarrenklänge zur Weihnachtszeit – zum Singen und Spielen in der Kirche oder in der warmen Stube «

Zu den Online-Lektionen (online-lektionen.renesenn.de)    ☞


Ich freue mich über Feedback!

Die Weiterentwicklung der Website ist auch vom Feedback der Nutzer abhängig. Eure Eindrücke, Kritiken, Kommentare und natürlich auch Lob nehme ich gerne per Mail entgegen: feedback@renesenn.de

September / Oktober 2022

Manavu

» Ein israelischer Volkstanz, der auch auf bayerischen Tanzflächen getanzt wird. «

Bearbeitung für Gitarre solo

Demnächst mit Audio

August 2022

Griffwechsel bei Grundakkorden
Rubrik: Gitarre lernen

 Gitarre lernen

Die Methode zeigt wie Akkordwechsel, durch effizientes Üben, möglichst zeitnah zum Musizieren verwendet werden können.

Griffwechsel bei Grundakkorden    ☞

Juni 2022

Woidhansl (3)

Bearbeitung für Melodiegitarre (Gitarrenduo)

Mai 2022

Woidhansl (2)

Tanzlmusi (Auftanz)

Bearbeitung (Arrangement)

Als Volkstanz wird der »Woidhansl« im Walzertempo gespielt (Viertel = 176 bpm). Für die Begleitgitarre ist dieses Tempo kein Problem. Die zweistimmige Melodie, die in der Tanzlmusi mit zwei Instrumenten gespielt wird, kann so nicht auf die Melodiegitarre übertragen werden. Das Tempo ist zu schnell um diesen zweistimmigen Satz durchzuhalten und die einstimmige Melodie klingt zu dünn. Die Tanzlmusi (Audiobeispiel) spielt in D-Dur, die Melodie ist in der Unterstimme.


Die Idee meiner Bearbeitung zielt darauf hin, die zweite Stimme rhythmisch vereinfacht zur Melodie zu spielen, immer so, dass das Tempo eingehalten werden kann.


Der C-Teil (Steirischer) mit den durchgehenden Achtel wird einstimmig gespielt. Das Paschen kann mit Fussklopfen (Viertel) imitiert werden.


Der A1-Teil kann von beiden Gitarrenspieler*innen gesungen und von der Begleitgitarre begleitet werden.

Da alle Teile die gleiche Akkordfolge haben können die Melodien wie in einem Quodlibet kombiniert werden. Beispiel: C-Teil (Steirischer) kombiniert mit Gesangsmelodie A1-Teil.

April 2022

Woidhansl (1)

Vorbereitung und Übersicht der Bearbeitung (Arrangements)

Nach einem ersten Versuch den »Woidhansl« zusammen zu singen und zu musizieren, einigten wir uns auf die G-Dur Tonart, bedingt durch Frauen- und Männerstimmen.

Eine Bearbeitung für Gitarrenduo und optional auch für Gesang ist nun in der Entstehung (working process).

Der Woidhansl (Waldhansl) ist ein steirischer Volkstanz, den ich aus Stoffel Wells »Auftanz« kenne und zu diesem »Werk« ich den Notensatz beigetragen habe. Wie in diesem Arrangement, so auch anderswo, lassen sich im Wesentlichen drei Teile unterscheiden: Tanzen – Singen – Paschen (Klatschen)

Version Well-Buam

  • Vorspiel
    Das musikalische »Vorspiel« dient zur vorbereitenden Aufstellung der Tanzpaare.
  • A (Tanzen)
    Die Gesangsmelodie wird instrumental paraphrasiert (umspielt). Die Tanzpaare legen mit einer festgelegten Tanzform los: offene Tanzfassung …
  • B (Tanzen)
    Über die 16-taktige Akkordfolge des A-Teils wird eine andere zweistimmige Melodie gespielt. Die Tanzpaare tanzen weiter.
  • A1 (Singen)
    Die Tänzer und Tänzerinnen bleiben stehen und singen mit den Musikanten zusammen die 1. Gesangsstrophe. Die Musikanten spielen die Begleitung dazu.
  • C (Paschen)
    Die Musikanten spielen eine Landlermelodie (Steirischer) wiederum auf die gleiche 16-taktige Akkordfolge. Die Tänzer bilden einen Kreis und paschen (klatschen) zur Musik. Die Tänzerinnen stellen sich jeweils hinter ihre Partner und verhalten sich ruhig.
  • ABA2C · ABA3C
    Der Tanz beginnt von vorne und wird zweimal wiederholt mit der 2. und 3. Gesangsstrophe.
  • D (Paschen)
    Die Musikanten spielen in der »darüberliegenden« Quarttonart (im Quintenzirkel rückwärts – im Gegenuhrzeigersinn) eine weitere zweistimmige Melodie. Die Tänzer*innen verhalten sich wie im C-Teil.
  • C1 (Paschen)
    Die Musikanten wiederholen den C-Teil in der nochmal »darüberliegenden« Quarttonart. Die Tänzer*innen verhalten sich wie im C-Teil.
  • AB (Tanzen)
    Der Tanz beginnt von vorne und endet nach dem B-Teil.

Demnächst: Bearbeitungen für Gitarrenduo und Gitarre solo.

Zur einfachen Liedversion
Woidhansl / LIEDBEGLEITUNG    ☞

Januar 2022

» Der Marsch ins neue Jahr … «

Demnächst!
Ungewöhnliche Bearbeitungen für Gitarrenduo und Gitarre solo.