Begleitgitarre

Alpenländische Gitarrenmusik
» Gitarrenbegleitungen · Praxis «

Praxis 1

Spielpraxis mit verschiedenen Instrumenten und Besetzungen erlangen — Steirischen Harmonika in verschiedenen Stimmungen, Zither, Hackbrett, Harfe, Gitarre, Geige, Klarinette, Tanzlmusi, Stubenmusi und Gesang.

Spielstücke
Spielstücke mit Kapodaster

Das Notenbuch Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 ist eine Ergänzung zum Lehrbuch Gitarrenbegleitung 1 und im Online-Noten-Verlag erhältlich. Mit den entsprechenden YouTube-Videos können einerseits Begleitungen dazu improvisiert oder andererseits die ausgeschriebenen Begleitungen für das praktischen Zusammenspiel geübt werden. Die rot markierten Gitarrenbegleitung mit Noten/TAB sind aus diesem Notenheft.


Praktische Tipps:

Für ein langsameres Spieltempo kann bei YouTube-Videos (Einstellungen) die Wiedergabegeschwindigkeit von Standard auf 0.75 eingestellt werden, was für den Anfang sehr hilfreich sein kann.

Fortgeschrittene können die Spielstücke mit Kapodaster, auch ohne Kapodaster, mit Barré- und Lagenakkorden begleiten.

Die Standardschreibweise für Akkorde ist englisch. Der Tonname H (deutsch) heißt dann B (englisch). Nicht zu verwechseln mit dem deutschen B (Be), das englisch Bb (B flat) heißt.

Harfen Boarischer

Traditioneller Boarischer in zwei verschiedenen Versionen, beziehungsweise Besetzungen — Hubert Fuchs mit der Harmonika A-D-G-F und die Stubenmusi mit Geige · Harmonika (G-C-F-B) · Harfe.

Harmonika / D-Dur
Gitarrenbegleitung mit Noten/TAB

Hubert Fuchs

Hubert Fuchs spielt eine 2-taktige Einleitung, die als "Einzähler" genutzt wird.

Gitarrenbegleitung

Boarischer · 2/4 Takt · D-Dur

  • A-Teil in D-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in A-Dur · verkehrt* / 8-taktig
  • C-Teil in G-Dur · gradaus / 16-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C

A-Teil
|D  |A7  |A7  |D  |
|D  |A7  |A7  |D  |
B-Teil
|E7  |E7  |E7  |A  |
|E7  |E7  |E7  |A  |
C-Teil
|G  |G  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |G  |G  |
|G  |G  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |GD7|G  |

Beachte:
B-Teil · * Akkordfolge verkehrt mit der 3-taktigen Dominante (E7-Akkord)

Die folgende ausführliche Begleitung ist aus Gitarrenbegleitungen · Praxis 1.


Stubenmusi / C-Dur

BR · Junge Musikantinnen

Gitarrenbegleitung

Boarischer · 2/4 Takt · C-Dur

  • A-Teil in C-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in G-Dur · verkehrt* / 8-taktig
  • C-Teil in F-Dur · gradaus / 16-taktig

Folge der Teile: A A B A C C A C C

A-Teil
|C  |G7  |G7  |C  |
|C  |G7  |G7  |C  |
B-Teil
|D7  |D7  |D7  |G  |
|D7  |D7  |D7  |G  |
C-Teil
|F  |F  |C7  |C7  |
|C7  |C7  |F  |F  |
|F  |F  |C7  |C7  |
|C7  |C7  |FC7|F  |

Beachte:
B-Teil · * Akkordfolge verkehrt mit der 3-taktigen Dominante (D7-Akkord)
C-Teil · Schluss mit dem halbtaktigen Akkordwechsel

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Boarischer

»Boarischer« — gespielt vom Harfenduo Geierstanger-Zimmermann

Harfenduo / C-Dur

Geierstanger-Zimmermann

Gitarrenbegleitung

Boarischer · 2/4 Takt · C-Dur

  • A-Teil in C-Dur · gradaus* / 16-taktig
  • B-Teil in G-Dur · gradaus / 16-taktig
  • C-Teil in F-Dur · gradaus* / 16-taktig

Folge der Teile: A A B A C C

A-Teil
|C  |G7  |G7  |C  |
|C  |G7  |G7  |C  |
|C  |G7  |G7  |C  |
|C  |F  |G7  |C  |
B-Teil
|G  |G  |G  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |G  |
|G  |G  |G  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |G  |
C-Teil
|F  |F  |F  |C7  |
|C7  |C7  |C7  |F  |
|F  |F  |F  |Gm/Bb  |
|C7  |C7  |C7  |F  |

Beachte:
A-Teil · * Akkordfolge — im 14. Takt (4. Zeile) wird die V. Stufe (G7) mit der IV. Stufe (F) ersetzt.

C-Teil · * Akkordfolge — im 12. Takt (3. Zeile) wird die V. Stufe (C7) mit der II. Stufe (Gm/Bb = Gm-Akkord mit der Terz Bb im Bass) ersetzt.
Der Gm-Akkord mit der Terz Bb im Bass entspricht in der Akkordtheorie dem Bb6 (Bb-Akkord mit Sexte).
Vereinfacht kann auch ein C7 gespielt werden.

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Die lustige Schwoagerin · Boarischer

Traditioneller Boarischer, im Polka-Tempo, gespielt von Rudi Pietsch, Herbert Pixner und Martin Regnat.

Geige · Harmonika · Kontragitarre / F-Dur
Gitarrenbegleitung mit Noten/TAB

Pietsch · Pixner · Regnat

Der halbtaktige Auftakt am Anfang, mit dem C7 Akkord, ist der »Einzähler«.

Gitarrenbegleitung

Boarischer · 2/4 Takt · F-Dur

  • A-Teil in F-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in C-Dur · verkehrt / 8-taktig
  • C-Teil in B-Dur · gradaus / 24-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C A C

A-Teil
|F  |F  |C7  |F  |
|F  |F  |C7  |F  |
B-Teil
|G7  |C  |G7  |C  |
|G7  |C  |G7  |C  |
C-Teil
|Bb  |Bb  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
|Bb  |Bb  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |BbF7|BbF7|
|Bb  |Bb  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |BbF7|Bb  |

Beachte:
C-Teil · Der F7 (Dominantseptakkord) wird mit dem vereinfachten F (Durakkord) ersetzt. Somit sind die Barréakkorde etwas einfacher zu greifen. Um das Durchhaltevermögen zu erleichtern, wird nach den kurzgespielten Nachschlägen der Druck des Zeigefinger (Barré) durch leichtes abheben (ohne die Saite zu verlassen) entlastet. Der helle Punkt im Griffbild zeigt den Wechselbass an (Quintton).

Die folgende ausführliche Begleitung ist aus Gitarrenbegleitungen · Praxis 1.

Hopfgarten Boarischer

»Hopfgarten Boarischer« — gespielt von der Hirschberg-Zithermusi

Zithertrio · Kontragitarre / A-Dur

Hirschberg-Zithermusi

Gitarrenbegleitung

Boarischer · 2/4 Takt · A-Dur

  • A-Teil in A-Dur · verkehrt* / 16-taktig
  • B-Teil in D-Dur · verkehrt / 8-taktig
  • C-Teil in D-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile: A A B B A C A C

A-Teil
|E7  |E7  |E7  |A  |
|A  |E7  |E7  |A  |
|E7  |E7  |E7  |A  |
|A  |E7  |E7  |A  |
B-Teil
|A7  |D  |A7  |D  |
|A7  |D  |A7  |D  |
C-Teil
|D  |D  |D  |D  |
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
|D  |D  |D  |D  |
|D  |D  |G  |G  |
|G  |E7/G#  |D/A  |D/A  |
|A7  |A7  |DA7|D  |

Beachte:
A-Teil · * Akkordfolge — verkehrt mit der 3-taktigen Dominante (E7-Akkord)

C-Teil · * Die Akkordfolge in der siebten Zeile (Takt 25-28) ist eine typisch klassische Harmoniewendung.
Der E7/G# (E7 mit G#im Bass) ist sozusagen ein vereinfachter verminderter Septakkord (G#o).

D/A = D-Akkord mit A im Bass: der A-Bass wird zuerst gespielt, gefolgt vom Grundton D.

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Im Lärchenwald · Walzer

3-teilige Walzer von Florian Pedarnig aus Innsbruck, gespielt von Hubert Fuchs

Harmonika / D-Dur

Hubert Fuchs

Hubert Fuchs spielt die ersten zwei Takte des A-Teils sozusagen als Auftakt, ohne Begleitung (N.C.). Diese können am Anfang des Stückes als "Einzähler" genutzt werden.

Gitarrenbegleitung

Walzer · 3/4-Takt · D-Dur

  • A-Teil in D-Dur · gradaus / 32-taktig
  • B-Teil in A-Dur · verkehrt / 16-taktig
  • C-Teil in G-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C

A-Teil
|N.C.  |N.C.  |D  |D  |
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
|D  |D  |D  |D  |
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
B-Teil
|E7  |E7  |A  |A  |
|E7  |E7  |A  |A  |
|E7  |E7  |A  |A  |
|E7  |E7  |A  |A  |
C-Teil
|G  |G  |G  |G  |
|C  |C  |C  |C  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |G  |D7  |
|G  |G  |G  |G  |
|C  |C  |C  |C  |
|D7  |D7  |G  |G  |
|D7  |D7  |G  |G  |

C-Teil · * Akkordfolge gradaus mit der IV. Stufe.

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

I hob a Dirnei gliabt · Walzer

Walzer »I hob a Dirnei gliabt» — gespielt von den Geschwister Hölzl mit Hackbrett, Zither und Harfe

Stubenmusi / G-Dur

Geschwister Hölzl

Gitarrenbegleitung

Walzer · 3/4 Takt · G-Dur

  • A-Teil in G-Dur · gradaus / 32-taktig
  • B-Teil in D-Dur · gradaus / 16-taktig
  • C-Teil in C-Dur · gradaus / 32-taktig*

Folge der Teile: A A B A C C

A-Teil
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |G  |G  |
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |G  |G  |
B-Teil
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
C-Teil
|C  |C  |C  |C  |
|G7  |G7  |G7  |G7  |
|G7  |G7  |G7  |G7  |
|C  |Baug  |C  |C  |
|C  |C  |C  |C  |
|G7  |G7  |G7  |G7  |
|F  |F  |C  |C  |
|G7  |G7  |C  |C  |

Beachte:
C-Teil · Der Baug-Akkord im 14. Takt (4. Zeile) heißt auf deutsch »übermässiger H-Akkord«. Er ist auf der Gitarre ganz einfach zu spielen: C-Grundakord um ein Bund zum Sattel hin verschieben und auf den inneren Saiten angeschlagen.

In den letzten 8 Takte ist dann die Akkordfolge mit der VI. Stufe:
IV - I -V7 - I  (F - C - G7 - C)

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Am Freitog scho kemma · Walzer

Walzer »Am Freitog scho kemma» — gespielt von der Wengerboch Musi aus Salzburg mit Zither, zwei Gitarren (Melodie- und Begleitgitarre) und Kontrabass

Stubenmusi / C-Dur

Wengerboch Musi

Gitarrenbegleitung

Walzer · 3/4 Takt · C-Dur

  • A-Teil in C-Dur · *) 32-taktig
  • B-Teil in G-Dur · gradaus* / 32-taktig
  • C-Teil in F-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile: A A B A C C

A-Teil
|F  |F  |F  |F  |
|C  |C  |C  |C  |
|G7  |G7  |G7  |G7  |
|C  |C  |C  |C  |
|F  |F  |F  |F  |
|C  |C  |C  |C  |
|G7  |G7  |G7  |G7  |
|C  |G7  |C  |C  |
B-Teil
|G  |G  |G  |G  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |G  |G  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|C  |C  |G  |G  |
|D7  |D7  |G  |G  |
C-Teil
|F  |F  |F  |F  |
|Bb  |Bb  |Bb  |Bb  |
|C7  |C7  |C7  |C7  |
|F  |F  |F  |F  |
|F  |F  |F  |F  |
|Bb  |Bb  |Bb  |Bb  |
|F  |F  |C7  |C7  |
|F  |C7  |F  |F  |

Beachte:
A-Teil · * Die Akkordfolge beginnt mit der VI. Stufe (4-taktig) und ist weder gradaus noch verkehrt zuzuordnen.
IV - I -V7 - I  (F - C - G7 - C)

B-Teil · * mit der IV. Stufe in Takt 25 - 26 (7. Zeile).

C-Teil · * mit der IV. Stufe in Takt 6 - 8 (2. Zeile) und Takt 21 - 24 (6. Zeile).

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

s'Diandl is wunderschee · Liedweise & Jodler

»s'Diandl is wunderschee« — von den D'Stommtischsänger aus dem Tirol gesugen.

Viergesang · Gitarre / F-Dur

D'Stommtischsänger

Gitarrenbegleitung

Liedweise · 3/4 Takt · F-Dur
Jodler · 2/4-Takt · F-Dur

  • Vorspiel (A-Teil) und Zwischenspiel (D-Teil)
    gradaus / 4-taktig · 3/4-Takt · frei im Tempo
  • Liedweise (B-Teil) · gradaus / 12-taktig
    3/4-Takt · frei im Tempo
  • Jodler C-Teil) · gradaus / 16-taktig
    2/4-Takt · langsame Polka (Boarischer)

Folge der Teile:  A  B1  C  D  B2  C  D  B3  C

A-Teil · Vorspiel · 3/4-Takt
|F  |C7  |F  |F  |
B-Teil · Vers 1-3 · 3/4-Takt
|F  |C7  |C7  |F  |
|F  |Bb  |C7  |F  |
|F  |Bb  |C7  |F  |
C-Teil · Jodler · 2/4-Takt
|F  |F  |F  |C7  |
|C7  |C7  |C7  |F  |
|F  |F  |F  |C7  |
|C7  |C7  |C7  |F  |
D-Teil · Zwischenspiel · 3/4‑Takt
|F  |C7  |F  |F  |

Beachte:
A-Teil · Das Vorspiel ist frei im Tempo (tempo rubato).

B-Teil · Die Liedweise mit den drei Versen (B1, B2 und B3) ist im 3/4-Takt und frei im Tempo (tempo rubato).

C-Teil · Der Jodler im 2/4-Takt wird mit einem Polka-Rhythmus begleitet.

D-Teil · Das Zwischenspiel ist wie das Vorspiel — frei im Tempo (tempo rubato).

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

In Hupfeten · Boarischer

3-teiliger Boarischer von Franz Kofler (ehem. Volksmusikpfleger des Landes Südtirol) in zwei Harmonika-Versionen:

Harmonika / Es-Dur
Gitarrenbegleitung mit Kapodaster im 1. Bund und für Fortgeschrittene ohne Kapodaster
Gitarrenbegleitung mit Noten/TAB

Hubert Fuchs

Harmonika (B-Es-As-Des):

Boarischer · 2/4 Takt · Es-Dur (klingend)

  • A-Teil in Es-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in B-Dur · gradaus / 8-taktig
  • C-Teil in As-Dur · gradaus* / 8-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C

A-Teil
|Eb  |Bb7  |Bb7  |Eb  |
|Eb  |Bb7  |Bb7  |Eb  |
B-Teil
|Bb  |F7  |F7  |Bb  |
|Bb  |F7  |F7  |Bb  |
C-Teil
|AbDb|Ab  |Eb7  |Ab  |
|AbDb|Ab  |Eb7  |Ab  |

C-Teil · * Die gradaus Akkordfolge hat im 1. und 5. Takt halbtaktige Akkordwechsel mit der IV. Stufe.

Die folgende ausführliche Begleitung ist aus Gitarrenbegleitungen · Praxis 1.

Gitarrenbegleitung
für Fortgeschrittene ohne Kapodaster

Die folgende Art der Begleitung verwendet Barré- und Lagenakkorde. Der helle Punkt im Griffbild zeigt den Wechselbass an (Quintton). Die Nachschläge werden auf den »inneren Saiten« (② ③ ④ Saite) gespielt.



YouTube: In Hupfeten   ☞

Beachte: Wenn die Wiedergabe eines Videos auf Websites vom Rechteinhaber deaktiviert wurde, öffnet der Link das Video mit einem neuem Tab oder Fenster auf YouTube.

Gitarrenbegleitung: Capo I

Boarischer · 2/4 Takt · D-Dur

  • A-Teil in D-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in A-Dur · gradaus / 8-taktig
  • C-Teil in G-Dur · gradaus* / 8-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C

A-Teil
|D  |A7  |A7  |D  |
|D  |A7  |A7  |D  |
B-Teil
|A  |E7  |E7  |A  |
|A  |E7  |E7  |A  |
C-Teil
|GC|G  |D7  |G  |
|GC|G  |D7  |G  |

C-Teil · * Die gradaus Akkordfolge hat im 1. und 5. Takt halbtaktige Akkordwechsel mit der IV. Stufe.

Die folgende Ausführliche Begleitung ist aus Gitarrenbegleitungen · Praxis 1.


Harmonika / B-Dur
Gitarrenbegleitung mit Kapodaster im 3. Bund

Ferdinand Baumgartner

Harmonika (F-B-Es-As):

Boarischer · 2/4 Takt · B-Dur (klingend)

  • A-Teil in B-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in F-Dur · gradaus / 8-taktig
  • C-Teil in Es-Dur · gradaus mit IV Stufe / 8-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C A C C

A-Teil
|Bb  |F7  |F7  |Bb  |
|Bb  |F7  |F7  |Bb  |
B-Teil
|F  |C7  |C7  |F  |
|F  |C7  |C7  |F  |
C-Teil
|EbAb|Eb  |Bb7  |Eb  |
|EbAb|Eb  |Bb7  |Eb  |

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.


Gitarrenbegleitung: Capo III

Boarischer · 2/4 Takt · G-Dur

  • A-Teil in G-Dur · gradaus / 8-taktig
  • B-Teil in D-Dur · gradaus / 8-taktig
  • C-Teil in C-Dur · gradaus mit IV Stufe / 8-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C A C C

A-Teil
|G  |D7  |D7  |G  |
|G  |D7  |D7  |G  |
B-Teil
|D  |A7  |A7  |D  |
|D  |A7  |A7  |D  |
C-Teil
|CF|C  |G7  |C  |
|CF|C  |G7  |C  |

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Saurer Landler

»Landler« vom Tiroler Harfenduo Hans (1891-1976) und Hansel (1920-1980) Saurer — gespielt mit dem Harfenduo Geierstanger-Zimmermann.

Harfenduo / F-Dur
Gitarrenbegleitung mit Kapodaster im 3. Bund

Geierstanger-Zimmermann

Harfenduo (F-Dur)

Halbwalzer · 3/4-Takt · F-Dur (klingend)

  • A-Teil in F-Dur · gradaus / 16-taktig
  • B-Teil in F-Dur · verkehrt* / 8-taktig
  • C-Teil in B-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile:  A  A  B  B  C  C Coda *

A-Teil
|F  |F  |C7  |C7  |
|C7  |C7  |F  |F  |
|F  |F  |C7  |C7  |
|C7  |C7  |F  |F  |
B-Teil
|C7  |F  |D7  |Gm  |
|C7  |F  |C7  |F  |
C-Teil
|Bb  |Bb  |Bb  |Bb  |
|Bb  |Bb  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
|Bb  |Bb  |Bb  |Bb  |
|Bb  |Bb  |Cm  |Cm  |
|Cm  |Cm  |Bb  |Bb  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
Coda                  
|Cm  |Cm  |Bb  |Bb  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |

Beachte:
B-Teil · * Akkordfolge verkehrt mit einer Zwischendominante. Die Zwischendominante (D7-Akkord) löst sich zur II Stufe (Gm-Akkord) auf.

C-Teil · Akkordfolge gradaus mit der II. Stufe.
Die Wiederholung des C-Teils wird mit einer Coda (Anhang) erweitert. Die letzten 8 Takte werden nochmal wiederholt (drangehängt).

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.


Gitarrenbegleitung: Capo III

Halbwalzer · 3/4-Takt · D-Dur

  • A-Teil in D-Dur · gradaus / 16-taktig
  • B-Teil in D-Dur · verkehrt* / 8-taktig
  • C-Teil in G-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile:  A  A  B  B  C  C Coda *

A-Teil
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
B-Teil
|A7  |D  |B7  |Em  |
|A7  |D  |A7  |D  |
C-Teil
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |G  |G  |
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |Am  |Am  |
|Am  |Am  |G  |G  |
|D7  |D7  |G  |G  |
Coda                  
|Am  |Am  |G  |G  |
|D7  |D7  |G  |G  |

Beachte:
B-Teil · * Akkordfolge verkehrt mit einer Zwischendominante. Die Zwischendominante (B7-Akkord) löst sich zur II Stufe (Em-Akkord) auf.

C-Teil · Akkordfolge gradaus mit der II. Stufe.
Die Wiederholung des C-Teils wird mit einer Coda (Anhang) erweitert. Die letzten 8 Takte werden nochmal wiederholt (drangehängt).

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Ziachklarett Landler

»Ziachklarett Landler« — gespielt von der Band Faltenradio mit 2 Klarinetten, Bassklarinette und Harmonika (B-Es-As-Des)

3 Klarinetten · Harmonika / Es-Dur
Gitarrenbegleitung mit Kapodaster im 1. Bund

Faltenradio

3 Klarinetten · Harmonika (B-Es-As-Des)

Halbwalzer · 3/4-Takt · Es-Dur (klingend)

  • A-Teil in Es-Dur · gradaus / 16-taktig
  • B-Teil in B-Dur · gradaus / 16-taktig
  • C-Teil in As-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C A C C

A-Teil
|Eb  |Eb  |Eb  |Eb  |
|Bb7  |Bb7  |Eb  |Eb  |
|Eb  |Eb  |Eb  |Eb  |
|Bb7  |Bb7  |Eb  |Eb  |
B-Teil
|Bb  |Bb  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
|Bb  |Bb  |F7  |F7  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
C-Teil
|Ab  |Ab  |Ab  |Ab  |
|Ab  |Ab  |Eb7  |Eb7  |
|Eb7  |Eb7  |Eb7  |Eb7  |
|Eb7  |Eb7  |Ab  |Ab  |
|Ab  |Ab  |Ab  |Ab  |
|Ab  |Ab  |Eb7  |Eb7  |
|Db  |Db  |Ab  |Ab  |
|Ab  |Eb7  |Ab  |Ab  |

Beachte: C-Teil · * Akkordfolge gradaus mit der VI. Stufe.
Die letzen 8 Takte sind vereinfacht.

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.


Gitarrenbegleitung: Capo I

Halbwalzer · 3/4-Takt · D-Dur

  • A-Teil in D-Dur · gradaus / 16-taktig
  • B-Teil in A-Dur · gradaus / 16-taktig
  • C-Teil in G-Dur · gradaus* / 32-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C A C C

A-Teil
|D  |D  |D  |D  |
|A7  |A7  |D  |D  |
|D  |D  |D  |D  |
|A7  |A7  |D  |D  |
B-Teil
|A  |A  |E7  |E7  |
|E7  |E7  |A  |A  |
|A  |A  |E7  |E7  |
|E7  |E7  |A  |A  |
C-Teil
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |D7  |D7  |
|D7  |D7  |G  |G  |
|G  |G  |G  |G  |
|G  |G  |C  |C  |
|C  |C  |G  |G  |
|G  |D7  |G  |G  |

Beachte: C-Teil · * Akkordfolge gradaus mit der VI. Stufe.
Die letzen 8 Takte sind vereinfacht und können wie folgt harmonisiert werden:
|C         |Am/E|G     |Em  |
|D7sus4 |D7     |G     |G     |

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.

Wastl Polka

»Wastl Polka« — gespielt von der Schladl Musi

Tanzlmusi / B-Dur
Gitarrenbegleitung mit Kapodaster im 1. Bund

Schladl Musi

Tanzlmusi

Polka · 2/4-Takt · B-Dur (klingend)

  • A-Teil in B-Dur · gradaus* / 16-taktig
  • B-Teil in F-Dur · gradaus* / 16-taktig
  • C-Teil in Es-Dur · gradaus / 16-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C

A-Teil
|Bb  |Bb  |Eb  |Eb  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
|Bb  |Bb  |Eb  |Eb  |
|F7  |F7  |Bb  |Bb  |
B-Teil
|F  |F  |C7  |C7  |
|C7  |C7  |F  |F  |
|F  |F  |Bb  |Bb  |
|C7  |C7  |F  |F  |
C-Teil
|Eb  |Eb  |Bb7  |Bb7  |
|Bb7  |Bb7  |Eb  |Eb  |
|Eb  |Eb  |Bb7  |Bb7  |
|Bb7  |Bb7  |Eb(Bb7)|Eb  |

Beachte:
A-Teil / B-Teil · * Akkordfoge gradaus mit IV. Stufe.

C-Teil · Der halbtaktige Akkordwechsel, im vorletzten Takt, wird nur bei der Wiederholung beim verlangsamten Schluss, am Ende des Stückes gespielt.

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.


Gitarrenbegleitung: Capo III

Polka · 2/4-Takt · G-Dur

  • A-Teil in G-Dur · gradaus* / 16-taktig
  • B-Teil in D-Dur · gradaus* / 16-taktig
  • C-Teil in C-Dur · gradaus / 16-taktig

Folge der Teile: A A B B A C C

A-Teil
|G  |G  |C  |C  |
|D7  |D7  |G  |G  |
|G  |G  |C  |C  |
|D7  |D7  |G  |G  |
B-Teil
|D  |D  |A7  |A7  |
|A7  |A7  |D  |D  |
|D  |D  |G  |G  |
|A7  |A7  |D  |D  |
C-Teil
|C  |C  |G7  |G7  |
|G7  |G7  |C  |C  |
|C  |C  |G7  |G7  |
|G7  |G7  |C(G7)|C  |

Beachte:
A-Teil / B-Teil · * Akkordfoge gradaus mit IV. Stufe.

C-Teil · Der halbtaktige Akkordwechsel im vorletzten Takt, wird nur bei der Wiederholung beim verlangsamten Schluss, am Ende des Stückes gespielt.

Die ausführliche Begleitung dieser Version ist in Gitarrenbegleitungen · Praxis 1 (Noten/TAB) im Online-Noten-Verlag erhältlich.